Museumsführungen AmsterdamStadtführungen, Radtouren & Bootsfahrten AmsterdamMaler WorkshopsPreisekontakt & buchenInformationen Museen AmsterdamGästebuchsitemap
Stadtführung & Radtour Amsterdamer Schule Architektur
Stadtrundgang Amsterdam West - Wohnkomplex Het Schip in Amsterdam - Amsterdamer Schule Architektur
Amsterdam West - Wohnkomplex Het Schip in Amsterdam - Amsterdamer Schule Architektur (Foto: von Janericloebe - Eigenes Werk, CC BY 3.0)

Amsterdamer Schule Architektur ist ein expressionistischer Architektur Stil aus dem ersten Viertel des 20. Jahrhunderts.

Im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts verdoppelte sich die Bevölkerung von Amsterdam. Eine wachsende Zahl von Wohnungsbaugesellschaften wurde gegründet und unter den neuen Bauvorschriften von 1905 sollte die Qualität der Wohnhäuser für Arbeiter enorm verbessert werden.

Dies mit einem Minimum an Gewinnspekulation der Bauunternehmer und Stadtplaner, um schöne, preisgünstige Wohnungen für die unteren Einkommensgruppen bauen zu können.

Die architektonischen Baupläne wurden in jeder Phase und Detaillierung ästhetisch durch eine Gruppe von prominenten Architekten überprüft ("Schoonheidscomissie").

Die so entstandenen Wohnungen werden von einem beeindruckenden Ideenreichtum und Ausdruckskraft in der Detaillierung der Fassaden und Dachlinie geprägt.
Architekten der Amsterdamer Schule betrachteten die Fassade – die manchmal eine ganze Straße mit einbezieht - als eine große Skulptur. Merkmale sind verschiedene Materialien, markantes Mauerwerk und eine Vielzahl von Fenstern, Türmen, Portalen und auffällige Dekorationen an Ziermauerwerk und Skulpturen.

Das ästhetische Erscheinungsbild des Gebäudes stand an erster Stelle, die Funktion war zweitrangig. Die Häuser mit imposanten Backsteinfassaden sollten den sozialen Status der Arbeiter erhöhen. Statt die Freizeit auf der Straße zu verbringen oder das hart verdiente Geld in einer Kneipe zu verschwenden, sollte die neue, schöne Wohnung im Zentrum des Familienlebens stehen.
  • Private Stadtführung/ Stadtrundgang durch Amsterdam mit dem Schwerpunkt auf Amsterdamer Schule Architektur.
  • Für einzelne Personen und Gruppen von 1 bis 20 Personen pro Früher.

Unsere Preise für private führungen in amsterdam:

  • 1 Stunde = 85 Euro
  • Empfehlenswert für einzelne Museen- oder Stadtführungen:
  • 1.5 Stunden = 125 Euro
  • 2 Stunden = 150 Euro
  • 2.5 Stunden = 190 Euro
  • 3 Stunden = 230 Euro
  • Preise für Tagesprogramme auf Anfrage.
Für eine private kunsthistorische Stadtführung, Radtour oder Bootsfahrt, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder senden Sie eine E-mail mit folgenden Daten:

1. Name, Adresse, Telefonnummer (Handy), Firma.
2. Gewünschter Tag und Zeit.
3. Stadtführung: Rotlichtviertel, Jordaan Viertel oder Moderne Architektur.
4. Dauer der Führung.
5. Gruppengröße (1 bis 20 Personen per Stadtführung).
6. Eventuell besondere Wünsche (Kinder, Kombination Rundgang Museum, Thema usw.)

Wir nehmen dann so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf: info@kunst-in-amsterdam.de